Bild

Lö­sun­gen für Kun­den­por­ta­le: Ser­vices

Kun­den möch­ten heu­te rund um die Uhr und von je­dem Ort der Welt aus ihre Ge­schäf­te tä­ti­gen. Das Ser­vice-An­ge­bot soll­te da­her alle re­le­van­ten Pro­zes­se bein­hal­ten und die­se in ein­fa­cher Form dem Kun­den be­reit stel­len. Da­bei spielt die "Echt­zeit" eine Rol­le, d.h. je­der Pro­zess soll­te fall­ab­schlie­ßend in Echt­zeit - sprich: ohne War­te­zeit - für den An­wen­der aus­führ­bar sein.

Ser­vices

Der Be­reich der Ser­vices ist viel­fäl­tig und reicht von der Be­reit­stel­lung von Do­ku­men­ten über ein­fa­che Pro­zes­se wie Adress­än­de­rung oder Än­de­rung der Zahl­wei­se bis hin zu um­fang­rei­chen Ab­läu­fen wie Scha­den­mel­dun­gen mit Vor­gangstracking in Echt­zeit. B-Wi­se stellt da­bei die ge­sam­te In­fra­struk­tur vom Lo­gin über pas­sen­de Si­cher­heits­funk­tio­nen so­wie Ba­sis­mo­du­le für die fach­li­chen Ab­läu­fe zur Ver­fü­gung. Da­bei ba­sie­ren alle Pro­zes­se auf den­sel­ben zen­tra­len Ser­vices, wie sie auch für Ver­mitt­ler oder Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner ver­wen­det wer­den.

Mul­ti­me­dia, Chat, Vi­deo-Be­ra­tung

Ein Groß­teil der Su­che im In­ter­net ent­fällt auf Platt­for­men wie YouTu­be. Vi­deos fin­den ge­ra­de bei jun­gen Men­schen zu­neh­mend An­klang und ver­drän­gen sta­ti­sche, "unbweg­te" In­hal­te. Auch "per­sön­li­che" Kon­tak­te wer­den zu­neh­mend über di­gi­ta­le Me­di­en ab­ge­wi­ckelt. Da­her bil­den mul­ti­me­dia­le Kom­po­nen­ten oder Funk­tio­nen wie Chat oder Vi­deo-Be­ra­tung einen Teil des Di­gi­ta­li­sie­rungs­-Port­fo­li­os. B-Wi­se bie­tet ei­ner­seits Ba­sis-Mo­du­le an­de­re­seits zahl­rei­che Schnitt­stel­len um gän­gi­ge Lö­sun­gen zu In­te­grie­ren und mit ei­ge­nen Mo­du­len zu ver­bin­den.

Mo­der­ne Pro­dukt­kon­zep­te

Di­gi­ta­li­sie­rung be­deu­tet nicht nur die Elek­tri­fi­zie­rung des be­ste­hen­den Port­fo­li­os son­dern die Ent­wick­lung neu­er, mo­der­ner und auf die heu­ti­ge Zeit ab­zie­led­ner Pro­dukt- und Ser­vice-Kon­zep­te. Die viel­fäl­ti­gen Bau­stei­ne und Mo­du­le in B-Wi­se so­wie agi­le Ent­wick­lungs­kon­zep­te er­mög­li­chen da­bei eine ex­trem fle­xi­ble Un­ter­stüt­zung mit schnel­lem Ti­me-to-Mar­ket.