Bild

Lö­sun­gen für Mak­ler­ver­si­che­rer: Ta­ri­fie­rung, An­ge­bot, An­trag

Ta­ri­fie­rung, An­ge­bot, An­trag

Ei­nen Ta­ri­fie­rungs-, An­ge­bots- und An­trags­pro­zess zur Ver­fü­gung zu stel­len, ist für je­den Mak­ler­ver­si­che­rer eine Voraus­set­zung um über­haupt Ge­schäft ge­ne­rie­ren zu kön­nen und so­weit tri­vi­al, doch al­les wei­te­re ist es kei­nes­wegs und soll­te des­halb ka­nal- und ziel­grup­pen­spe­zi­fisch fun­diert sein. Es ist si­cher kein Zu­fall, dass be­son­ders er­folg­rei­che Mak­ler­ver­si­che­rer häu­fig mit fle­xibler Soft­wa­re, gu­ter Be­dien­bar­keit und zu­sätz­li­chen In­for­ma­tio­nen und Ser­vices glän­zen.

In­te­gra­ti­on von Re­chen­ker­nen

Lässt sich zum es­sen­ti­el­len Pro­zess im Ver­si­che­rungs­ver­trieb noch Neu­es sa­gen und tun? Er­staun­li­cher­wei­se ja! Die Im­ple­men­tie­rung ei­ge­ner und frem­der Re­chen­ker­ne und -re­geln ein­schließ­lich Plau­si­bi­li­tä­ten in ei­nem nut­zer­freund­li­chen Be­di­en­pro­zess ist im De­tail durch­aus nicht tri­vi­al und wird durch lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung deut­lich leich­ter.

An­ge­bots­ver­wal­tung

Eine Über­sicht und Rück­griff­mög­lich­keit der ge­rech­ne­ten An­ge­bo­te er­leich­tert dem Ver­mitt­ler lau­fen­de Ver­kaufspro­zes­se zu ma­na­gen.

Ta­ri­fie­rungs­ser­vices

Aber dar­über hin­aus gibt es so­gar hier für Mak­ler­ver­si­che­rer noch wei­te­re Pro­fi­lie­rungs­mög­lich­kei­ten. Be­son­ders im Men­gen­ge­schäft schät­zen Mak­ler die Mög­lich­keit Ta­ri­fie­run­gen und An­ge­bo­te in grö­ße­ren Men­gen ef­fi­zi­ent durch­füh­ren zu kön­nen, zum Bei­spiel durch den Im­port vor­han­de­ner Ver­trags- und Kun­den­da­ten in gän­gi­gen Da­tei­for­ma­ten.

Schnitt­stel­len zu Drit­tan­bie­tern

Ta­ri­fie­rung und An­ge­bot­s­er­stel­lung bis hin zum Ab­schluss soll­ten zur Nut­zung durch Drit­te, wie z.B. Mak­ler­web­si­tes und des­sen Kun­den zur Ver­fü­gung ge­stellt wer­den kön­nen.