Bild

Bernhard Schneider

Funktion: Leiter Marketing und Vertrieb

Bei BISS seit 2011

Bernhard Schneider, Leiter Marketing und Vertrieb

Mein Weg zu BISS

Ver­trieb und Ser­vice in der Finanz­dienst­leis­tungs­bran­che sind in den letz­ten 30 Jah­ren zu ei­nem pri­mär tech­nik­ge­trie­be­nen Ge­schäft ge­wor­den. Nach ei­nem wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­um und Sta­tio­nen im Finanz­dienst­leis­tungs­ver­trieb und der Un­ter­neh­mens­be­ra­tung von Ver­si­che­run­gen ist die Be­deu­tung der tech­ni­schen Un­ter­stüt­zung von Ver­triebs- und Ser­vice­pro­zes­sen für mich im­mer in den Vor­der­grund ge­rückt. Des­halb war mein En­ga­ge­ment bei ei­nem füh­ren­den An­bie­ter von Soft­wa­re­lö­sun­gen für die points of sa­les and ser­vice ein kon­se­quen­ter Schritt.

Aufgabengebiete

Die Lö­sun­gen von BISS und die Mög­lich­kei­ten des Ein­sat­zes un­se­res Fra­me­works in fach­li­chen Zu­sam­men­hän­gen auf­zu­zei­gen, ist eine Auf­ga­be, für die ich mich be­geis­te­re. Von der Wer­bung über Mar­ke­ting bis zum klas­si­schen Ver­trieb und der Mit­ar­beit bei der Un­ter­neh­mens- und Pro­dukt­ent­wick­lung reicht mein Auf­ga­ben­ge­biet. Kaum ein Tag ist wie der an­de­re, und ge­nau die­se Her­aus­for­de­rung schät­ze ich.

Und sonst?

Kunst, Kul­tur und gu­tes Es­sen (lei­der!) sind Din­ge, mit de­nen man mich im­mer krie­gen kann, au­ßer es ist Kar­ne­val, denn zwi­schen Wei­ber­fast­nacht und Ascher­mitt­woch habe ich im­mer Ur­laub!

Netzwerke

LinkedIn

XING

Facebook

Google+