Bild

B-Wi­se XA Tech­no­lo­gie: Für mehr Ef­fi­zi­enz im Ver­trieb

B-Wi­se XA ist ein Pro­zess- und Ser­vice-­ori­en­tier­tes Point-of-Sa­les-an­d-Ser­vice (POSS) Sys­tem das op­ti­mal an die Be­dürf­nis­se der Ver­trie­be und Ser­vice-Ab­tei­lun­gen von Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten an­ge­passt ist. B-Wi­se XA deckt die wich­tigs­ten Pro­zes­se am PoSS ab und sorgt für mehr Ef­fi­zi­enz und Wirt­schaft­lich­keit im Ver­trieb. B-Wi­se XA bie­tet eine um­fang­rei­che und in Tau­sen­den von In­stal­la­tio­nen am PoSS er­prob­te Platt­form für die Rea­li­sie­rung in­di­vi­du­el­ler Lö­sun­gen.

Hoch­gra­dig ska­lier­bar

B-Wi­se XA ba­siert auf der Ja­va-Tech­no­lo­gie und bie­tet eine hoch­gra­dig ska­lier­ba­re Mul­ti-Tier-Archi­tek­tur mit Un­ter­stüt­zung zahl­rei­cher Ser­ver­-Platt­for­men. Fle­xi­ble In­te­gra­ti­ons­mög­lich­kei­ten auf der Cli­ent-Sei­te er­lau­ben die Nut­zung be­ste­hen­der Sys­te­me zu­sam­men mit B-Wi­se XA Pro­zes­sen und er­mög­li­chen da­mit eine schritt­wei­se Mi­gra­ti­on exis­tie­ren­der PoSS- oder Agen­tur-Lö­sun­gen in eine zu­kunfts­wei­sen­de Archi­tek­tur.

In­tui­ti­ve Pro­zess­mo­del­lie­rung

Durch er­prob­te Mo­du­le, Werk­zeu­ge und Lö­sungs­mus­ter und die rei­bungs­lo­se In­te­gra­ti­on exis­tie­ren­der Kom­po­nen­ten bie­tet B-Wi­se XA um­fang­rei­che Un­ter­stüt­zung bei der Spe­zi­fi­ka­ti­on, In­di­vi­dua­li­sie­rung, Ent­wick­lung, Roll-Out, In­te­gra­ti­on so­wie Ad­mi­nis­tra­ti­on und Be­trieb da­mit er­stell­ter An­wen­dun­gen. Ge­schäftspro­zes­se las­sen sich in­tui­tiv mo­del­lie­ren, Pro­duk­te und zu­ge­hö­ri­ge Pro­zes­se ef­fi­zi­ent de­fi­nie­ren und Auf­ga­ben des Ver­triebs so­mit op­ti­mal un­ter­stüt­zen. Vor­ge­fer­tig­te und un­mit­tel­bar nutz­ba­re Pro­zes­se be­schleu­ni­gen die Ent­wick­lung und füh­ren zu Lö­sun­gen mit ho­her Qua­li­tät in ei­ner kur­z­en Zeit und zu über­schau­ba­ren Kos­ten.

Voll­stän­di­ge Ab­bil­dung der Ver­trieb­spro­zes­se

Mehr Kun­den­bin­dung auf der einen und we­ni­ger Kos­ten auf der an­de­ren Sei­te sind das Ziel der mit B-Wi­se XA ent­wi­ckel­ten Lö­sun­gen. Die ef­fek­ti­ve Un­ter­stüt­zung des Neu­kun­den­ge­schäfts und Cross-Sel­ling bil­det einen Schwer­punkt in­ner­halb der Bran­chen­funk­tio­nen. Da­bei wird die Ver­triebs­ket­te vom Ini­ti­al­kon­takt über die Be­ra­tung, das An­ge­bot, den An­trag bis zur Lie­fe­rung der po­li­cier­ten Ver­trä­ge voll­stän­dig im Work­flow ab­ge­bil­det. Die Stär­kung al­ler Ver­triebs­kanä­le mit ei­nem in­te­grier­ten Sys­tem er­mög­licht das ef­fi­zi­en­te Ma­na­ge­ment der Kun­den­be­zie­hun­gen, gleich­gül­tig über wel­che Kon­takt­schnitt­stel­le der Kun­de mit dem Un­ter­neh­men in Ver­bin­dung tritt.

Bran­chen­pro­zes­se be­reits in­te­griert

B-Wi­se XA er­setzt iso­lier­te An­wen­dungs­in­seln durch eine in­te­grier­te, ho­mo­ge­ne Lö­sung mit ein­heit­li­cher Da­ten­ba­sis und dar­auf auf­bau­en­den Pro­zes­sen; selbst­ver­ständ­lich ist B-Wi­se XA selbst voll­stän­dig in die IT-Land­schaft des Un­ter­neh­mens in­te­grier­bar.

Ba­sie­rend auf dem tech­ni­schen Fra­me­work bie­tet B-Wi­se XA ein brei­tes Spek­trum an vor­de­fi­nier­ten Pro­zes­sen und Ser­vices , die ohne Än­de­rung oder als Ba­sis für in­di­vi­du­el­le An­pas­sun­gen ver­wen­det wer­den kön­nen. Bran­chen­spe­zi­fi­sche Funk­tio­nen de­cken die ge­sam­te Ver­triebs- und Sup­port­ket­te ab und ent­stam­men den Be­rei­chen Part­ner-, Ver­trags- und Scha­den­ma­na­ge­ment, CRM und Kam­pa­gnen­ma­na­ge­ment, Be­ra­tung und Ver­trieb, Ana­ly­se, Sup­port und Ser­vices, Kom­mu­ni­ka­ti­on oder Res­sour­ce-Ma­na­ge­ment.