Bild

BISS als Part­ner

Aus un­se­rer Sicht müs­sen Ko­ope­ra­tio­nen die Qua­li­tät un­se­rer Ar­beit für un­se­re Kun­den ver­bes­sern und die be­grenz­ten Res­sour­cen op­ti­mal nut­zen. Wir sind der Mei­nung, dass eine Kon­zen­tra­ti­on auch hier der bes­te Weg sind. Dass BISS-Mit­ar­bei­ter bei un­se­ren Ko­ope­ra­ti­ons­part­nern we­gen ih­rer fach­li­chen und so­zia­len Kom­pe­tenz hoch ge­schätzt sind, be­kräf­tigt uns in die­sem Vor­ge­hen.

Wir ar­bei­ten pro­jekt­be­zo­gen mit Stra­te­gie- und Pro­zess­be­ra­tern, Wer­be­agen­tu­ren und Web­ex­per­ten, doch dar­über­hin­aus kon­zen­trie­ren wir uns auf fol­gen­de Ak­ti­vi­tä­ten:

BiPRO e.V. (Bran­che­nini­tia­ti­ve Pro­zes­s­op­ti­mie­rung)

Der BiPRO e.V. ist eine neu­tra­le Or­ga­ni­sa­ti­on der Finanz­dienst­leis­tungs­bran­che, in der sich Ver­si­che­run­gen, Ver­trieb­s­part­ner und Dienst­leis­ter zu­sam­men­ge­schlos­sen ha­ben, um un­ter­neh­mens­über­grei­fen­de Ge­schäftspro­zes­se zu op­ti­mie­ren. Ge­mein­schaft­lich wer­den in Pro­jek­ten fach­li­che und tech­ni­sche Nor­men ent­wi­ckelt. BISS hat in fol­gen­den Pro­jek­ten mit­ge­ar­bei­tet bzw. ar­bei­tet ak­tiv mit:

Bean­tra­gung und Re­gis­trie­rung von elek­tro­ni­schen Ver­si­che­rungs­be­stä­ti­gun­gen (eVB)

Be­stand­spro­zes­se SUH

Kfz 2 - Be­stand­spro­zes­se in der Kraft­fahr­zeug­ver­si­che­rung

Ta­ri­fie­rung, An­ge­bot, An­trag Le­ben 2

Ta­ri­fie­rung, An­ge­bot, An­trag, Ver­trag im Be­reich der Kraft­fahr­zeug­ver­si­che­rung

Un­ter­schrif­ten­blatt / eSi­gna­tur

Ver­si­che­rungs­fo­ren Leip­zig

Die Ver­si­che­rungs­fo­ren Leip­zig sind eine Aus­grün­dung aus der Uni­ver­si­tät Leip­zig und ver­ste­hen sich als Brücke zwi­schen Ver­si­che­rungs­wis­sen­schaft und Ver­si­che­rungs­pra­xis. Wir sind als Wis­sens­dienst­leis­ter für die As­se­ku­ranz tä­tig und un­ter­stüt­zen Fach- und Füh­rungs­kräf­te aus Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men beim Know-how-Auf­bau und beim pra­xis­ori­en­tier­ten Er­fah­rungs­aus­tausch. BISS hat ihre Kom­pe­tenz be­son­ders bei der tech­no­lo­gi­schen Kon­zep­ti­on ei­nes de­zen­tra­len Pro­zess­platt­form ein­ge­bracht.

BISS als Auf­trag­neh­mer

Wir ver­ste­hen un­se­re Rol­le als Auf­trag­neh­mer als Her­aus­for­de­rung un­ter techo­lo­gi­schen, fach­li­chen und be­triebs­wirt­schaft­li­chen Aspek­ten den grösst­mög­li­chen Nut­zen für un­se­re Kun­den zu er­brin­gen. In um­fang­rei­chen, kom­ple­xen Ent­wick­lungs­pro­jek­ten wie in der Wei­ter­ent­wick­lung be­ste­hen­der An­wen­dun­gen sind wir gern Spar­rings­part­ner, Be­ra­ter, Coach und aus­füh­ren­des Or­gan. Da­bei wis­sen wir, wie wich­tig die of­fe­ne und faire Kom­mu­ni­ka­ti­on und die Ver­läss­lich­keit als Part­ner für den Er­folg al­ler Be­tei­lig­ten sind. Aus un­se­rer Sicht en­det un­se­re Verant­wor­tung für un­se­re Kun­den aber nicht an den Gren­zen ei­nes Pro­jek­tes. Ei­nes un­ser wich­tigs­ten Un­ter­neh­mens­zie­le ist die nach­hal­ti­ge Si­che­rung der BISS als wirt­schaft­lich so­li­des Un­ter­neh­men, das in der Lage ist, Sie als Kun­den lang­fris­tig zu be­glei­ten.

BISS als Auf­trag­ge­ber

Die An­sprü­che un­se­rer Kun­den an un­se­re Ar­beit sind hoch, un­se­re An­sprü­che an die Ar­beit un­se­rer Lie­fe­ran­ten eben­falls. Wir bie­ten und er­war­ten Fle­xi­bi­li­tät und Krea­ti­vi­tät, Verant­wor­tung und Of­fen­heit in der Zu­sam­men­ar­beit. Un­ser Ziel ist auch hier ein lang­fris­ti­ges, fai­res Mi­tein­an­der und nicht kurz­fris­ti­ge, quan­ti­ta­ti­ve Über­le­gun­gen.